Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bäume bremsen Raser im Schöntal - Häggenschwiler Kreuzung soll weniger Gefahr bieten

Die Kreuzung beim Häggenschwiler Weiler Schöntal soll sicherer werden. Der Kanton schliesst die baulichen Massnahmen dazu nächste Woche ab.
Der Bau der Mittelinsel auf der Wittenbacherstrasse. (Bild: PD)

Der Bau der Mittelinsel auf der Wittenbacherstrasse. (Bild: PD)

Lange galt sie als gefährlich, die Kreuzung Schöntal in Häggenschwil. Denn hier führt die Wittenbacherstrasse schnurgerade auf den Weiler Schöntal zu, was manchen Autofahrer dazu verleitet, aufs Gas zu drücken. Gleichzeitig wird die Kreuzung täglich von Schülern überquert.

Damit die Autofahrer das Tempo drosseln und die Kreuzung sicherer wird, hat der Kanton auf der Wittenbacherstrasse nun einen Pförtner gebaut. Die Arbeiten werden nächste Woche abgeschlossen.

Bäume verleiten zur langsameren Fahrt

Zum einen wurden zwei Mittelinseln in die Strasse gebaut. Sie sollen den Fussgängern die Überquerung erleichtern, heisst es in der Mitteilung des kantonalen Baudepartements. Ein Fussgängerstreifen wurde aber nicht eingezeichnet; dazu ist die Fussgängerfrequenz zu gering. Zum anderen ist die Strasse nun auf beiden Seiten des Einlenkers in die Dorfstrasse von Trottoirs gesäumt.

Um das Abbiegen zu erleichtern, ist der Bereich zwischen den Inseln verbreitert worden. «In den nächsten Tagen werden auf beiden Seiten der Strasse und auf den Mittelinseln Bäume gepflanzt», sagt Mattias Gschwend, Projektleiter beim kantonalen Tiefbauamt. «Diese haben eine Torwirkung – führen also dazu, dass Verkehrsteilnehmer die Strasse enger wahrnehmen, als sie ist.» Das bewirke, dass sie das Tempo drosselten, sagt Gschwend.

Die Strasse ist zeitweise einseitig befahrbar

Kommenden Montag beginnen die Vorbereitungsarbeiten. Danach wird die Deckschicht bei der Kreuzung an der Wittenbacher- und der Dorfstrasse eingebaut. Deshalb wird der Verkehr auf der Wittenbacherstrasse einspurig geführt und mit Lichtsignalen geregelt. Die Dorfstrasse bleibt nächsten Dienstag und nächsten Mittwoch zwischen den Einlenkern in die Wittenbacher- und in die Beckenhaldenstrasse für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung via Beckenhalde- und Muolerstrasse ist signalisiert. Die Postautohaltestelle wird an diesen beiden Tagen nicht bedient. Bei nasser Witterung verschieben sich die Arbeiten auf den folgenden Tag.

Das Wetter verzögerte die Arbeiten an der Schöntal-Kreuzung bereits letztes Jahr. «Eigentlich hätten die Hauptarbeiten bereits Ende 2018 fertig sein sollen», sagt Gschwend. Beim Entfernen von Betonplatten im Boden sei man aber auf schlechten Baugrund gestossen, was weitere Arbeiten nach sich zog. Wegen schlechten Wetters konnte man dann den Umbau nicht vor der Winterpause abschliessen wie einst geplant. (pd/al)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.