Baugesuch für ein Ensemble in sanftem Grün: Die Pensionskasse der Stadt St.Gallen investiert 37 Millionen Franken in ein Hotel und in die Sanierung der Villa Wiesental

Die Baugesuche liegen bis 14. Oktober öffentlich auf. Verläuft alles nach Plan, könnte das Hotel für ein junges urbanes Publikum 2023 eröffnen. Hinter dem Hotel Wiesental stehen bekannte St.Galler Gastronomen.

Daniel Wirth
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Zwischen den unteren Fenstern des Hotels sollen schattenverträgliche Glyzinien und Pfeifenwinden klettern.

Zwischen den unteren Fenstern des Hotels sollen schattenverträgliche Glyzinien und Pfeifenwinden klettern.

Visualisierung: HRS Real EstateAG

Läuft alles nach Plan und ohne Einsprachen, können im Frühling 2023 die Villa Wiesental ihrer neuen Bestimmung und das Hotel Wiesental mit seinen rund 100 Zimmern eröffnet werden: Die HRS Real Estate AG hat die Baugesuche eingereicht; diese liegen nun bis 14. Oktober öffentlich auf.

Aktuelle Nachrichten