Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kornhaus-Fassade bröckelt: Kleinere Reparaturen fallen an

Seit Tagen befindet sich auf der Südseite des Rorschacher Kornhauses ein Gerüst. Unterhaltsarbeiten sind fällig.
Jolanda Riedener
Das Baugerüst am Rorschacher Kornhaus wirft bei Passanten Fragen auf. (Bild: Jolanda Riedener)

Das Baugerüst am Rorschacher Kornhaus wirft bei Passanten Fragen auf. (Bild: Jolanda Riedener)

Es hat schon einige Jahre auf dem Buckel: Das Kornhaus, das Wahrzeichen der Hafenstadt. Baumeister Caspare Bagnato hat es 1745 bis 1749 im Auftrag des St. Galler Abtes Coelestin erbaut. Kleinere Reparaturen am historischen Bau fallen gemäss Moritz Meichtry immer wieder an. «Es handelt sich um kleinste Unterhaltsarbeiten», sagt der Rorschacher Inhaber des gleichnamigen Bauunternehmens. Konkret seien es zwei Stellen im Bereich des Eingangs auf der Südseite, gegenüber des Bahnübergangs. Der Verputz sei an in diesem Bereich abgebröckelt. Dort steht auch seit einigen Tagen ein Baugerüst.

Kleiner Service beim Südeingang

Die Firma Meichtry hat das Kornhaus bereits vor 32 Jahren renoviert. Die entsprechenden Stellen an der Fassade werden mit dem gleichen Material wie bei der umfassenden Sanierung, mit Zementmörtel repariert. Weiter würden die Fachkräfte ausserdem die Fugen kontrollieren. «Das ist vergleichbar mit einem kleinen Service am Auto, mehr nicht», sagt Meichtry.

Im Innern soll das Kornhaus demnächst umgebaut werden. Weil Beschwerden gegen die Vergabe des Projektierungsauftrags eingegangen sind und dadurch Verzögerungen drohten, schreibt der Stadtrat die Projektierung nochmals aus.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.