Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Amtliche Publikationen von Gossau werden auf neuer Online-Plattform publiziert

Die Stadt Gossau wird ab 1. Juni für amtlichen Publikationen das Online-Amtsblatt des Kantons nutzen. Der Kommunikationsbeauftragte Urs Salzmann erachtet das als eine zeitgemässe Lösung.
Roger Fuchs
Die amtlichen Publikationen gibt es künftig auf einer Online-Plattform. (Bild: Urs Bucher (10. Januar 2014)

Die amtlichen Publikationen gibt es künftig auf einer Online-Plattform. (Bild: Urs Bucher (10. Januar 2014)

Während bei der Stadt Gossau die Arbeiten für ein neues Kommunikationskonzept weiter andauern, geht man bei den amtlichen Mitteilungen einen neuen Weg. Ende Mai stellt der Kanton St. Gallen sein gedrucktes Amtsblatt ein. Neu veröffentlicht dieser alle amtlichen Publikationen auf einer Onlineplattform (www.publikationen.sg.ch). Diese können auch die Gemeinden nutzen, da die amtlichen Publikationen auf dieser Plattform rechtsverbindlich sind. Gossau hat sich, wie schon andere Gemeinden in der Region, dafür entschieden. Der Kommunikationsbeauftragte Urs Salzmann spricht von einer zeitgemässen Lösung. Man brauche keine Inserateschlüsse mehr zu beachten und könne täglich Inserate publizieren. Bei vielen Verfahren werde dies ein Zeitgewinn sein.

Nur noch Ausgewähltes in der Zeitung

Wie Urs Salzmann weiter ausführt, wird die Stadt Gossau auf der neuen Plattform alle amtlichen Publikationen aufschalten. Auch wenn dadurch keine Verpflichtung mehr besteht, zusätzlich Inserate im Print zu veröffentlichen, so wird man in einigen Fällen dennoch diesen Weg gehen. Ausgewählte Inserate sollen freiwillig auch in den «Gossauer Nachrichten» erscheinen. Urs Salzmann konkretisiert:

«Hierbei denken wir beispielsweise an Planungsgeschäfte oder Termine der kommunalen Wahlen.»

Auch Anderes, das von grossem öffentlichen Interesse ist, soll in die Printausgabe. Bauanzeigen hingegen würden ausschliesslich noch auf der kantonalen Online-Plattform veröffentlicht.

Dass man bei der Stadt Gossau bei wichtigen Angelegenheiten weiterhin auf die gedruckte Form setzt, hängt mit der letztjährigen Kommunikationsbefragung zusammen. Dabei hat ein Teil der Bevölkerung diese Erwartung ausgedrückt. Urs Salzmann weist aber auf ein zentrales Detail hin: «Für Amtliche Verfahren sind einzig die Online-Publikationen massgebend, die Abdrucke in den ‹Gossauer Nachrichten› haben einen rein informativen Charakter.»

Persönliches Suchabo einrichten

Anders als beim bisher gedruckten Amtsblatt des Kantons St. Gallen können die Gossauerinnen und Gossauer online nach ihren thematischen und geografischen Bedürfnissen Suchabonnements einrichten. Bei einer Publikation im entsprechenden Interessengebiet folgt dann ein automatisches Mail, heisst es in der Ankündigung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.