Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Bei ihm hat alles gepasst»: St.Galler Firma Aemisegger Teigwaren wird verkauft

Raul Osorio übernimmt das St. Galler Traditionsunternehmen Aemisegger Teigwaren an der Langgasse. Das Ehepaar Aemisegger-Wieser bleibt dem Unternehmen aber noch eine Weile erhalten.
Raul Osorio und Elisabeth Aemisegger im Laden an der Langgasse 1, wo seit 1984 Teigwaren produziert werden. (Bild: Marco Cappellari)

Raul Osorio und Elisabeth Aemisegger im Laden an der Langgasse 1, wo seit 1984 Teigwaren produziert werden. (Bild: Marco Cappellari)

Das Unternehmen Aemisegger Teigwaren an der Langgasse existiert seit den 1950er-Jahren und suchte seit einiger Zeit einen Nachfolger. Diesen hat es nun gefunden: Ab 1. Juni übernimmt der Empanadas-Hersteller Raul Osorio das Traditionsunternehmen, das von Elisabeth Aemisegger in zweiter Generation zusammen mit ihrem Ehemann Peter Wieser geführt wird. «Wir haben mittlerweile beide das Pensionsalter überschritten», erklärt sie ihren Entscheid, das Unternehmen zu verkaufen. «Wir hatten einige Interessenten, aber bei Raul hat alles gepasst.» Das Ehepaar Aemisegger-Wieser bleibt dem Betrieb an der Langgasse 1 aber noch eine Weile erhalten. Osorio will auch den Namen beibehalten. «Das Know-how soll auf keinen Fall verloren gehen. Mir war es wichtig, dass dieses über 60-jährige Unternehmen mit seinen qualitativ hochwertigen Produkten nicht verschwindet.»

Naheliegende Übernahme

Die Produktion der beiden Unternehmen wird am Standort in St. Margrethen zusammengeführt. Das Sortiment im Laden an der Langgasse wird um Empanadas und weitere Spezialitäten erweitert. Osorio: «Die Übernahme war ein logischer Schritt. Empanadas werden auch aus Teig gemacht. Die grösste Gemeinsamkeit ist allerdings die hohe Qualität, auf die beiden Betriebe grössten Wert legen.» Der ursprünglich aus Kolumbien stammende gelernte Hotelier produziert mit seinem St. Margrethner Unternehmen Empanadas&Co die gleichnamigen lateinamerikanischen Teigtaschen. Im vergangenen Jahr gewann er dafür die Culinarium-Krone, die für hochwertige regionale Produkte vergeben wird. (mac)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.