27. Abtwiler Jahrmarkt lockt mit buntem Angebot

Am Wochenende findet der traditionelle Jahrmarkt in Abtwil statt. Erneut
nehmen zahlreiche Vereine den Aufwand auf sich und betreiben einen eigenen Stand.

Fabian Egger
Drucken
Teilen
In Abtwil gibt es dieses Wochenende wieder einen Jahrmarkt mit Marktständen, Bahn- und Beizenbetrieb. (Bild: Urs Bucher (27. August 2017))

In Abtwil gibt es dieses Wochenende wieder einen Jahrmarkt mit Marktständen, Bahn- und Beizenbetrieb. (Bild: Urs Bucher (27. August 2017))

An diesem Wochenende ist es wieder soweit: Im Abtwiler Dorfzentrum beginnt das rege Jahrmarktstreiben. Bereits am Freitagabend öffnen die Vereinsbeizli ab 18 Uhr für die Besucher. Dazu gehört auch in diesem Jahr unter anderem das Beizli «Zum roten Hahn» des Feuerwehrvereins Abtwil-St. Josefen. Dort werden über drei Tage verschiedenste Grillspeisen wie Steaks, Spareribs oder die Whisky-Bratwurst angeboten.

Im Festzelt des Schneesportclubs Gaiserwald sorgen derweil verschiedene DJs für Unterhaltung. Wie jedes Jahr gehört dort auch der Bömmeli-Burger zum Angebot. Nach einer längeren Kreativpause melden sich zudem die Abtwiler Gnome mit ihrem Pizzabeizli zurück. Auf gesunde Ernährung setzt die Fiorno Kinderbetreuung an ihrem Stand. Auf eine spielerische Weise soll den Kindern dort ein Bewegungsprogramm und Ernährungslehre näher gebracht werden.

Etwas für die Geniesser ist der Stand der Turner aus Abtwil und St. Josefen und des Vereins Appowila. Sie bieten Raclette und Whisky an. Im Zelt des Gospelchors singt am Samstag der Elvis-Imitator Marcus C. King. Zu seinem Repertoire gehören Oldies, Country und Rock 'n' Roll.
Ab Samstag sind auf dem Jahrmarktsgelände dann auch die klassischen Chilbiangebote, wie Karussell, Autoscooter oder Zuckerwatte zu finden.

Gottesdienst auf der Autoscooterbahn

Am Sonntag findet um 10 Uhr erneut der Jahrmarktsgottesdienst auf der Autoscooterbahn statt. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Martin Heimbucher geleitet und vom Gospelchor Gaiserwald musikalisch umrahmt. Anschliessend öffnen die Vereinsbeizli wieder bis 18 Uhr.

Am Freitag schliessen die Beizen um 1 Uhr, ehe sie am Samstag um 11 Uhr ihre Pforten wieder öffnen. Sie erhalten den Betrieb dann bis 2 Uhr aufrecht. (feg)