22-Jähriger wird in St.Gallen von drei Männern ins Gesicht geboxt und ausgeraubt

In der Nacht von Freitag auf Samstag, nach 4.30 Uhr, ist ein 22-jähriger Mann auf der Rorschacher Strasse in St.Gallen von drei unbekannten Personen geschlagen und beraubt worden.

Drucken
Teilen
Der Mann wurde auf der Strasse von drei Unbekannten angegriffen.

Der Mann wurde auf der Strasse von drei Unbekannten angegriffen.

Symbolbild/Oliver MengeH

(kapo/chs) Gemäss den Aussagen des Geschädigten gingen die Täter auf ihn zu und einer boxte ihm ins Gesicht. Dabei erlitt der Geschädigte einen Nasenbeinbruch und die Brille ging kaputt. Wie die Polizei schreibt, raubten ihm die Unbekannten sein Portemonnaie mit Bargeld. Der 22-Jährige begab sich selber ins Spital, um sich verarzten zu lassen. Der Deliktsbetrag beträgt rund 680 Franken.