10'000 Franken Umsatz am Gossauer Velotag

Der Velotag ist nicht mehr bloss eine Velobörse. Mit verschiedenen Partnern wurde das Angebot um eine Pump- und Putzstation sowie einen Veloparcours erweitert.

Drucken
Teilen
Auf dem Marktplatz fand sich auch ein Geschicklichkeitsparcours. (Bild: PD)

Auf dem Marktplatz fand sich auch ein Geschicklichkeitsparcours. (Bild: PD)

(pd/jw) Für den Gossauer Velotag am Samstag, 30. April, sind insgesamt 235 Velos zusammengekommen. Für 112 verkaufte Velos konnten über 10'000 Franken an die Verkäuferinnen und Verkäufer ausbezahlt werden. 49 Velos gingen als Spende an die Stiftung Tosam, heisst es in einer Mitteilung der Veranstalter, der Pfadi St.Georg Gossau-Niederwil und der Energiestadt Gossau.

Erstmals gab es eine Pump- und Putzstation in Zusammenarbeit mit dem Friedegg-Treff Gossau und einen grossen Parcours auf mehr als 2500 Quadratmetern auf dem Marktplatz, gemeinsam organisiert mit dem VCS. Das Service-Team putzte und polierte an vier Arbeitsplätzen am Freitag und am Samstag Velo um Velo, pumpte Pneus, reinigte und fettete Ketten. Viele nutzen den autofreien Marktplatz als ideales Gelände für eine Testfahrt, ein Teil davon war mit Material aus der Ludothek Gossau als Geschicklichkeitsparcours für Kinder ab 3 Jahren gestaltet.