Anmelden
St.Gallen Gossau & Rorschach

Kantonalschwingfest in Tübach: Das erwartet die Besucher dieses Wochenende

Am Sonntag findet in Tübach das 104. St. Galler Kantonalschwingfest statt. Für die Besucher gibt es ein Programm mit Musik, Festzelt und Tierschau. Die erste Bar öffnet bereits am Freitag.
Rossella Blattmann
Kontrolliertes Trinken geht nicht: Alkoholikerinnen müssen schon auf das erste Glas verzichten.                                                                                                       Bild: Reto Martin

Ein Glas Wein gegen den Stress: "Ich brauchte immer mehr von dem Zeug."

Wer Alkohol als Medizin missbraucht, um Stress oder Schmerzen zu lindern, lebt gefährlich. Denn wer so trinkt, trinkt bald einmal zu viel. Eine Betroffene berichtet.
Roger Berhalter
Video

Walter-Zoo: Die Tigerbabys müssen erstmals zum Tierarzt

Im Walter-Zoo in Gossau wurden am Mittwoch die drei Tigerbabys, die vor einem Monat das Licht der Welt erblickten, erstmals untersucht. Die Tiger mussten auf die Waage und wurden gechipt. Das Geschlecht der kleinen Raubkatzen konnte noch nicht mit Sicherheit bestimmt werden.
Raphael Rohner
Von einem Kran musste das Auto abtransportiert werden. Schaden ist nicht entstanden. (Bild: Res Lerch)

Irrfahrt am Rorschacher Marktplatz: Autofahrer bleibt auf Treppe stecken

Am Mittwochnachmittag hat sich ein 87-Jähriger beim Markplatz verirrt. Eine Treppe wurde dem Autofahrer zum Verhängnis. Bereits vor einem Jahr passierte Ähnliches.
Jolanda Riedener
Alex Brühwiler räumt schon bald sein Büro im Gossauer Rathaus. (Bild: Mareycke Frehner)

Stimmen zu Alex Brühwilers Abschied: Kritiker halten sich zurück

Dossiersicher, umgänglich und ein guter Sänger: Zum Abschied gibt es für Alex Brühwiler fast nur lobende Worte. Kritiker schweigen – mit einer Ausnahme.
Johannes Wey
Frühestens am kommenden Dienstag: Volle Festbänke auf der Kinderfestwiese.
Interview

Projektleiter des St.Galler Kinderfestes zum Termin-Wirrwarr: "Der Fehler passierte vergangenen Freitag"

Kein Kinderfest diese Woche - dann vielleicht doch ein Kinderfest am Freitag - und jetzt doch wieder keins: Das Hin und Her um den St.Galler Grossanlass gibt zu reden. Alan Schmid, Projektleiter des Kinderfests, erklärt wie es dazu kommen konnte.
Tim Naef
Martin Rechsteiner. (Michel Canonica)
Kommentar

Kellen-Knatsch: Der FC Rorschach-Goldach muss sein Platzhirsch-Gehabe ablegen

Rund um die Sportanlage Kellen herrscht dicke Luft: Der FC Rorschach-Goldach hat auf eigene Faust Essen und Trinken verkauft, was den Pächter des Restaurants bei der Sportanlage ärgert. Dass der FC, wie von ihm selbst gefordert, zum alleinigen Pächter des Sporttreffs würde, wäre nicht fair.
Martin Rechsteiner
Noch ist nicht sicher, wann das St.Galler Kinderfest dieses Jahr über die Bühne geht.

Das Hin und Her geht weiter: Definitiv kein St.Galler Kinderfest diese Woche

Das St.Galler Kinderfest findet frühestens nächste Woche statt. Mit diesem Entscheid rudert die Stadt zurück: Noch gestern brachte sie den Freitag als möglichen Durchführungstermin ins Spiel.
Weil sie wissen wollten, wie es weitergeht, standen Patienten in einer Abtwiler Praxis Schlange bis ins Treppenhaus. (Symbolbild/Keystone)

Tausende Anrufe, Schlangestehen bis ins Treppenhaus: Chaos bei Abtwiler Dorfarzt wegen Praxisübergabe

Ein Abtwiler Arzt übergibt seine Patienten an eine St. Galler Gemeinschaftspraxis. Sie erfahren davon aus dem Mitteilungsblatt – und überschütten die Praxis mit Anfragen.
Adrian Lemmenmeier

Pfahlbauer-Eintopf: Rorschacher Senioren schreiben ein Kochbuch

Eine Gruppe Seniorinnen und Senioren will das erste Rorschacher Kochbuch herausgeben. Deshalb ist sie auf der Suche nach Rezepten. Zum jeweiligen Gericht erzählt sie auch spannende Geschichten.
Jolanda Riedener
Überraschendes Gewitter: Was am Samstag ein Fest in Grabs unter Wasser setzte, wäre fürs St.Galler Kinderfest der Super-Gau. (Bild: Reto Voneschen)
Kolumne

St.Galler Kinderfest: Eine Rückverlegung gab es noch nie - zusätzliches Adrenalin für die Festgemeinde

Das hat es beim St.Galler Kinderfest so noch nie gegeben: Am Dienstag hat die Stadt überraschend den nächstmöglichen Festtermin zurückverlegt. Vor Pfingsten war Dienstag, 29. Mai, als nächstes Datum bezeichnet worden. Neu könnte das Fest aber doch schon diesen Freitag stattfinden. Das hat viele Städterinnen und Städter auf dem linken Fuss erwischt. Auch einen Stadtredaktor. Ob das Fest ist entscheidet sich am Mittwoch.
Reto Voneschen

Veganes Nachhaltigkeitsfestival in Gossau will Resten vermeiden

Am Nachhaltigkeitsfestival in Gossau steht das Thema «Food Waste» im Vordergrund. Diverse Vereine bieten am Wochenende Workshops und Kochkurse an.
Der Marktplatz soll autofrei werden. 2012 hat das Parlament eine entsprechende Initiative der SP angenommen. (Bild: Benjamin Manser/Michel Canonica)

Grünes Licht für Parkplatzaufhebungen auf dem St.Galler Marktplatz

Gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts, dass 51 Parkplätze rund um den Marktplatz ersatzlos aufgehoben werden können, sind keine Beschwerden eingegangen. Die Stadt informiert noch vor den Sommerferien über das weitere Vorgehen.
David Gadze
Die Bushaltestelle Kirche St.Georgen soll aus Sicherheitsgründen rund fünfzig Meter stadtwärts verschoben werden. (Bild: Benjamin Manser)

Der Verkehr hält St.Georgen in Atem: Parkplätze, Bushaltestellen, Tempo 30

Die Bushaltestelle bei der Kirche St.Georgen kommt bald vors Restaurant Adler zu liegen. Damit reagieren Stadt und Quartier auf die heutigen Sicherheitsprobleme. Zu Diskussionen Anlass geben "im Dörfli" auch Parkplatz-Aufhebungen und Tempo-30-Zonen.
David Gadze

Schläge am Polterabend: Handgreiflicher FCSG-Anhänger entschuldigt sich beim Bräutigam

Beim Spiel zwischen St.Gallen und Lausanne am letzten Samstag wurde ein Fan in der Kurve handgreiflich. Jetzt zeigt er Reue gegenüber dem zukünftigen Bräutigam, der nur seinen Polterabend feiern wollte.
Stephanie Wilmes

Den Rauchern sei Dank: In der St.Galler Altstadt gibt es so viele Gartenbeizen wie noch nie

Gartenbeizen und Strassencafés werden in der St. Galler Altstadt immer beliebter. Die Stadtpolizei hat 137 Bewilligungen erteilt – so viele, wie noch nie. Den Trend haben die Raucher lanciert.
Christoph Renn

Junge St. Galler Künstler zeigen am  Ostschweizer Kunstfestival ihre Werke

Am Wochenende findet im Flon erstmals ein Ostschweizer Kunstfestival statt. Junge St. Galler Künstler kehren dafür in ihre Heimat zurück und zeigen ihre Werke.
Luca Ghiselli

Bei Pralinés ist sie ein Profi

Am Anfang stand der Ärger: Marlen Niederer war es leid, dass Staad keine eigene Süssigkeit vorzuweisen hatte. Kurzerhand erfand sie ein preisgekröntes Praliné.
Res Lerch

Eine neue Weiche für Wittenbach

Die Schweizerische Südostbahn baute am Bahnhof Wittenbach eine neue Weiche ein. Dazu verwendete sie den zweitgrössten Schienenkran der Schweiz.
Nicht zum ersten Mal wurde ein Chauffeur der VBSG in St.Gallen angegriffen. (Bild: Sabrina Stübi)

Betrunkener greift St. Galler Buschauffeur an

Ein 27-Jähriger hat bei der Haltestelle Mühlegg einem VBSG-Chauffeur ins Gesicht geschlagen. Zuvor hatte er den Bus an der Weiterfahrt hindern wollen.
Linda Müntener
Dominik Hoigné, Handchirurg und Präsident des YCS.  (Bild: PD)

«Viele wissen nicht, wie man von einer Yacht aus rettet»

Nachgefragt: Kürzlich fand das Sicherheitstraining statt, mit dem der Yacht Club Staad (YCS) seine Saison auf dem Bodensee einläutet. Durchgeführt wurde der Anlass vom Präsidenten des Clubs, Dominik Hoigné.
Rebecca Frei
Waldkirch virtuell: Künftig können sich Einwohnerinnen und Einwohner am Bildschirm ein besseres Bild von geplanten Bauprojekten machen. (Sreenshot: Gemeinde Waldkirch)

Animation statt Gipsmodell: Waldkircher können neue Bauprojekte in 3D betrachten

Die Gemeinde Waldkirch präsentiert heute die Auswirkungen des neuen Richtplans auf die Zonenplanung. Um den Bürgern ein konkretes Bild zu verschaffen, setzt die Gemeinde auf ein 3D-Geoportal.
Arcangelo Balsamo

Der Captain, der ohne laute Worte auskommt

Der FC Abtwil-Engelburg verlässt die kritische Tabellenregion dank eines 1:0-Siegs gegen Weinfelden-Bürglen. Captain Marc Koller wird dank dieses Erfolgs zum freundlichen Gesprächspartner.
Beni Bruggmann
Alles ist bereit auf dem Kinderfestplatz. (Benjamin Manser)

Kinderfest vielleicht doch diesen Freitag

Das schöne Wetter macht es möglich: Das eigentlich auf kommende Woche verschobene St.Galler Kinderfest könnte nun doch schon diesen Freitag stattfinden.
Der Wagen geriet in Vollbrand. (Kapo SG)

Jeep in Eggersriet ausgebrannt

Am späteren Pfingstmontag-Abend ist ein Jeep in Eggersriet in Brand geraten. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.
Wer am Tag der Maturanden an der HSG war, bekam teils Pornobilder zu sehen. (Archiv/Ralph Ribi)

Nackte Tatsachen an der HSG: Studenten projizieren im Rahmen eines Kunstprojektes Pornobilder an die Wand

Zur Kunstsammlung der Universität St. Gallen gehört seit neuestem eine Granate. Sie explodiert nicht, birgt aber dennoch Zündstoff. Manchmal wirft sie nämlich Nacktbilder an die Wand.
Roger Berhalter
Die Störung dürfte bis 7.30 Uhr andauern.

Züge zwischen St.Gallen Haggen und Herisau verkehren wieder normal

Am Dienstagmorgen ist es auf der Strecke St.Gallen Haggen und Herisau zu Zugsausfällen gekommen. Sowohl Fernverkehrszüge nach Luzern als auch S-Bahnen nach zwischen St.Gallen und Herisau waren betroffen.
PHSG-Studenten bringen ab morgen irische Stimmung ins Palace. (Bild: Urs Bucher)

Irische Nächte im Palace

Ab morgen verwandeln Studierende der PHSG das Palace in ein irisches Pub. Die «Irish Nights» bieten Musik und Theater – und typisch irische Atmosphäre.
Marco Cappellari

Heimatliche Sprache und Kultur: So läuft der Extra-Unterricht für italienische Kinder in Rorschach

Kinder mit ausländischen Wurzeln dürfen in den Zusatzunterricht. Das Angebot wird rege genutzt, wie ein Augenschein im Schulhaus Mariaberg in Rorschach zeigt.
Rossella Blattmann
Damit es im Tunnel der Mühleggbahn künftig nicht mehr tropft, montieren Spezialisten ein System für die Entwässerung. (Bilder: Michel Canonica)

Der Mühleggbahntunnel spuckt Staub aus - ein Augenschein bei den Sanierungsarbeiten

Seit anderthalb Monaten ist das Mühleggbähnli ausser Betrieb. Spezialisten sanieren derzeit den Tunnel. Dabei ist Unvorhergesehenes passiert. Einmal spuckte der Tunnel Staub, ein anderes Mal brachen die Arbeiter in einen Garten durch.
Christina Weder

Mörschwil startet neue Betreuung

Die Gemeinde nimmt ein Anliegen von Eltern auf: Ab kommendem Schuljahr wird eine Tagesbetreuung für Mittelstufenschüler angeboten. Der Versuch läuft ein Jahr, das Interesse ist noch verhalten.
Johannes Wey
Eine Ansichtskarte zeigt den Festumzug von 1907. (Bild: PD)

In Gossau fand das letzte Kinderfest vor 111 Jahren statt

Die St. Galler warten auf das Kinderfest. In Gossau hatte ein ähnlicher Anlass bis 1907 ebenfalls Tradition. Und die Wurst spielte auch hier eine bedeutende Rolle.
Karl Schmuki
Die Motorradfahrerin wurde mit unbestimmten Verletzungen mit der Rega ins Spital geflogen. (Kapo SG)

53-jährige Motorradfahrerin bei Sturz verletzt

Eine 53-jährige Motorradfahrerin hat sich am Sonntagnachmittag in Mühlrüti auf dem Burgstock bei einem Sturz verletzt. Sie musste mit einem Helikopter der Rega ins Spital geflogen werden.
Der Fluchtversuch war nach 20 Meter bereits wieder vorbei.

St.Gallen: Fahrunfähiger Töfffahrer versucht vor hilfsbereiten Polizisten zu fliehen - es blieb beim Versuch

Am Samstagabend hat sich auf der Teufener Strasse in St.Gallen ein Motorradfahrer bei einem 20 Meter langen Fluchtversuch vor der Polizei leicht verletzt. Der 47-jährige wurde als fahrunfähig eingestuft.
Einer der vom Datenschutz her problematischen Einträge aus dem Stadtmelder - mit von der "Tagblatt"-Redaktion unkenntlich gemachten Kontrollschildern. (Screenshot: Reto Voneschen)

Panne beim St.Galler Stadtmelder: Parksünder an den Pranger gestellt

Auch die Stadt St.Gallen betreibt im Internet ein Gefäss, mit dem Bewohnerinnen und Bewohner unkompliziert Bagatellschäden melden können. Dass dort seit vergangenem Herbst Autonummern einzelner Parksünder zu erkennen waren, bezeichnen die Verantwortlichen als Fehler und Versehen. Die aus Datenschutzgründen heiklen Bilder wurden umgehend entfernt.
Reto Voneschen
Jan Berger absolvierte 55 Spiele für den FC St. Gallen – so viele wie für keinen anderen Verein auf seiner langen Reise. (Bild: Michel Canonica)

Evergreen: Der Heimatlose

Jan Berger wurde eine grosse Karriere vorausgesagt. Stattdessen wurde der tschechische Fussballer zu einem Nomaden, der den Durchbruch nicht schaffte. Aus sportlichen, aber auch aus persönlichen Gründen.
David Gadze
Die Einsatzkräfte versuchten noch die Frau wiederzubeleben.

Abtwil: Während der Autofahrt verstorben

Am Freitag ist eine 75-jährige Frau während der Autofahrt auf der Bildstrasse in Abtwil verstorben. Das Auto wurde letztlich durch eine Kollision mit einem Lieferwagen gestoppt.
Giulia Steingruber nach ihrer Ernennung zur Ehrenbürgerin. (Bild: Ralph Ribi)

Wird bald ein Platz nach ihr benannt? Giulia Steingruber ist Gossauer Ehrenbürgerin

Am Freitagabend wurde Kunstturnerin Giulia Steingruber zur Ehrenbürgerin ernannt, als erste Frau und mit Abstand als jüngste. Der höchste Gossauer schlug vor, einen Platz nach ihr zu benennen.
Johannes Wey

Der Umbau des St.Galler Kunstmuseums wird konkret

Seit das Naturmuseum aus dem Kunklerbau ausgezogen ist, hat das Kunstmuseum mehr Platz. Diesen kann es aber nicht ideal nutzen. Ab 2020 soll das Haus deshalb umgebaut werden. Bereits im Juni kommt der Projektierungskredit ins Stadtparlament.
Luca Ghiselli
Video

Stadt St.Gallen zu teuer für Donuts

Im Säntispark in Abtwil hat am Freitag die erste Filiale des US-Konzerns «Dunkin' Donuts» eröffnet. Die süssen Teigkringel sollen vor allem Jugendliche ansprechen.
Raphael Rohner

Elfjährige Mörschwilerin schreibt  Roman und tourt durch Schweizer Schulen

Die Primarschülerin Leandra Gloor ist elf Jahre alt und hat bereits ihren ersten Roman veröffentlicht. Sie reist quer durch die Schweiz und gibt wöchentlich Lesungen für Schulklassen.
Flavia Borrer
Die Bauarbeiten schreiten gut voran. (Bild: Sebastian Schneider)

Alte Mörschwiler Fabrik wird bald bewohnt

Bei der ehemaligen Schifflistickerei- und Modelleisenbahnfabrik in Mörschwil kommt der Umbau zu Reihenhäusern gut voran. Dies, obwohl es eine böse Überraschung gab.
Sebastian Schneider
Das St.Galler Kinderfest findet alle drei Jahre statt, und zwar nur bei schönem Wetter. Im Bild der Umzug 2015. (Bild: Donato Caspari - 12. Juni 2015)
Video

St.Galler Kinderfest erneut verschoben

Aufgrund der unsicheren Wetterlage haben die Verantwortlichen der Stadt St.Gallen am Freitagvormittag den Termin zur Durchführung des Kinderfests zum zweiten Mal verschoben. Es findet damit also sicher nicht am Mittwoch nach Pfingsten statt. Nächstmöglicher Termin ist vielmehr Dienstag, 29. Mai.
Reto Voneschen
In Untereggen musste das halbe Dorf am Freitagmorgen ohne Strom auskommen. (Bild: Michel Canonica)

Stromausfall in Untereggen: Ursache war technischer Defekt

Am Freitagmorgen ist in der Gemeinde Untereggen die Stromversorgung während einer Stunde ausgefallen. Grund war ein technischer Defekt.
Jolanda Riedener
Brachen sind keine Wüsten, sondern sehr oft Rückzugsorte für seltene Pflanzen. Das ist auch rund um die Lokremise im Hauptbahnhof so. (Bild: PD)

Führungen um die St.Galler Lokremise: Wo Zauberpflanzen und Exoten blühen

Die grösste Pflanzenvielfalt findet sich nicht mehr dort, wo der grüne Ring am grünsten ist. Nischen wie das Areal der Lokremise haben botanisch oft mehr zu bieten. Sie haben daher für den Erhalt der Biodiversität steigende Bedeutung.
Reto Voneschen
Roger Berhalter, Stadt-Redaktor.
Kommentar

Ladenöffnungszeiten in St.Gallen: Länger zu öffnen ist kein Allheilmittel

Sind die St.Galler Ladenöffnungszeiten zu restriktiv? Würden die Detailhändler in der Stadt mit einem lockereren Gesetz mehr Umsatz machen? Die Vereinigung Pro City hat die Debatte um erweiterte Öffnungszeiten erneut lanciert. Nach drei erfolglosen Volksabstimmungen ist das Zwängerei. Die Probleme der Detailhändler verschwinden nicht, nur weil sie abends eine Stunde länger öffnen dürfen, schreibt Stadt-Redaktor Roger Berhalter in seinem Kommentar.
Nicht nur Stadtparlamentarier können in St. Gallen mit Vorstössen politisch aktiv werden. (Bild: Benjamin Manser)

Partizipation nur auf dem Papier: Migranten und Jugendliche reichen in St.Gallen kaum Vorstösse ein

Auch wer kein Stimmrecht hat, kann in der Stadt Vorstösse einreichen – zumindest theoretisch. Genutzt wird diese Möglichkeit kaum. Eine Motion fordert nun, das entsprechende Reglement zu überarbeiten.
Luca Ghiselli
Nach Herzenslust shoppen - das ist der Traum vieler. Doch wie lange sollen die Läden geöffnet sein?

«Nicht vertretbar»: Was Passantinnen und Passanten von längeren Ladenöffnungszeiten in St.Gallen halten

Was meinen eigentlich Passantinnen und Passanten in der Stadt St.Gallen zur Forderung nach längeren Ladenöffnungszeiten? Eine Umfrage zeigt: Die kritischen Stimmen dominieren - viele wollen dem Verkaufspersonal kein Arbeiten bis 20 Uhr zumuten.
Michael Zwimpfer (Text), Flavia Borrer (Bilder)
Ein Berner Export in der Ostschweiz: Der Kornspeicher stammt ursprünglich aus Niederbipp. Cornelia Krupp hat ihn mit viel Liebe zum Detail zu einem Lädeli mit Café umfunktioniert. (Bilder: Michel Canonica)

Historischer Speicher in Andwil mauserte sich zum beliebten Traulokal

Vor fünf Jahren hat Cornelia Knupp im Andwiler Zentrum den «Schwatzspycher» eröffnet. Mittlerweile zieht der historische Kornspeicher mit Café und Ladenlokal Besucher aus der ganzen Region an.
Nina Rudnicki

2.-Liga-Fussball: Viel Brisanz im Endspurt

In der 2.Liga geht es in die Endphase der Meisterschaft. Während Rorschach-Goldach auf dem beruhigenden zweiten Platz steht, spielen Abtwil-Engelburg und Steinach noch gegen den Abstieg.
Eric Hug

Newsletter

Der kompakte Überblick am Abend mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus der Region St. Gallen und der Welt. Zusammengestellt von der Redaktion.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.