ST.GALLEN: Zwei Nigerianer bei Aktion Ameise festgenommen

Am späten Dienstagnachmittag sind im Bereich des Hauptbahnhofs zwei Drogendealer anlässlich der Aktion Ameise festgenommen worden.

Drucken
Teilen

Die beiden Nigerianer im Alter von 27 und 33 Jahren hatten Scheinkäufern der Kantonspolizei St.Gallen insgesamt sieben Kugeln Kokain für 200 Franken verkauft. Die beiden in Italien wohnhaften Männer wurden festgenommen und der Staatsanwaltschaft übergeben. Es werden strafrechtliche Massnahmen getroffen sowie ausländerrechtliche Massnahmen geprüft. (kapo/tn)

Aktuelle Nachrichten