ST.GALLEN: Zwei Festnahmen bei Aktion Ameise

Am Donnerstag hat die Kantonspolizei St.Gallen in der Stadt St.Gallen zwei Männer anlässlich der Aktion Ameise festgenommen.

Merken
Drucken
Teilen

ST.GALLEN. Um 16:40 Uhr hatte ein 22-jähriger, in Italien wohnhafter Mann ohne Staatsangehörigkeit einem Scheinkäufer der Kantonspolizei zwei Kugeln Kokain für 100 Franken verkauft. Rund drei Stunden später verkaufte ein 27-jähriger, in der Schweiz wohnhafter Libyer einem Scheinkäufer der Kantonspolizei ein Gramm Kokain für 150 Franken.

Beide Männer wurden nach den Deals festgenommen. Es werden nun strafrechtliche Massnahmen getroffen sowie ausländerrechtliche Massnahmen geprüft. (kapo/tn)