ST.GALLEN: Zwei Betrunkene aus dem Verkehr gezogen

In der Nacht auf Samstag hat die Stadtpolizei St.Gallen zwei betrunkene Autofahrer angehalten. Beiden wurde der Führerausweis abgenommen.

Drucken
Teilen

Gegen 23.35 Uhr kontrollierte die Stadtpolizei St.Gallen anlässlich einer Verkehrskontrolle auf der Appenzeller Strasse einen 55-jährigen Autofahrer. Der Mann hatte sich mit 1,14 Promille hinter das Steuer seines Wagens gesetzt. In der Nacht auf Samstag ging der Polizei dann um um 3.10 Uhr ein 50-jähriger Autofahrer ins Netz, der zuvor durch seine rasante Fahrweise aufgefallen war. Er hatte 1,1 Promille im Blut. Beide Männer werden angezeigt. (stapo/dwa)