ST.GALLEN: Wer wird die neue Miss Ostschweiz?

Heute Abend steigt das grosse Finale zur Wahl der neuen Miss Ostschweiz 2016. Moderiert wird die Show im Auto-Zentrum West in St.Gallen von Schlagersängerin Paloma Würth und Chris Strauch. Die Krönung der Nachfolgerin von Miss Ostschweiz 2015, Alessandra Fontanive, wird um 22.30 Uhr erwartet.

Merken
Drucken
Teilen
Wem wird am Samstagabend die Krone zur schönsten Ostschweizerin überreicht? Wird es Lara, Xenia, Ergina, Laura, Jessica, Anina, Jolanda, Kristina oder Leunora sein? (Bild: Michaela Rohrer)

Wem wird am Samstagabend die Krone zur schönsten Ostschweizerin überreicht? Wird es Lara, Xenia, Ergina, Laura, Jessica, Anina, Jolanda, Kristina oder Leunora sein? (Bild: Michaela Rohrer)

ST.GALLEN. 100 Ostschweizerinnen wollten den Titel - jetzt sind noch neun im Rennen für das Krönchen der Miss Ostschweiz 2016. Die Finalistinnen mussten bis zum Finale diverse Auswahlverfahren bestehen. So wurden lediglich 40 der 100 Bewerberinnen zum öffentlichen Casting im Februar eingeladen.

Von 16 auf neun Kandidatinnen
16 Kandidatinnen schafften den Sprung ins zweite Casting. Neun qualifizierten sich schliesslich fürs Finale. Chancen auf den Missen-Titel haben: Jolanda Eugster aus Gossau, Xenia Balli aus Tägerwilen, Jessica Cavelti aus Herisau, Lara Storchenegger aus Wattwil, Kristina Kidosi aus Arbon, Anina Nägeli aus Andwil, Leunora Hasanaj aus Weesen, Ergina Ramadani aus Glarus sowie Laura Aeberli aus Schaffhausen.

Show live im Internet
Wer seine Stimme einer Kandidatin vor der Final-Show abgeben wollte, konnte dies per Publikumsvoting tun. Zu den Favoritinnnen auf der Miss-Ostschweiz-Seite gehören derzeit die 20-jährige Ergina aus Glarus, die ebenfalls 20-jährige Jolanda aus Gossau sowie die 22-jährige Lara aus Wattwil.

Um 22.30 Uhr wird die Jury dann die Nachfolgerin der 20-jährigen Alessandra Fontanive küren. Verfolgen Sie die Show live ab 19.30 Uhr im Internet auf der Internetseite der Miss Ostschweiz Organisation.


Blick zurück aufs Amtsjahr 2015
Wie es der 20-jähirgen Kauffrau aus dem Rorschacherberg in ihrem Amtsjahr als schönste Ostschweizerin 2015 erging, erzählte sie in einem Interview mit dem Tagblatt. (lex)