ST.GALLEN: Verletzte Person nach Kollision

Am Montagmorgen sind auf der Schönbüelstrasse in St.Gallen zwei Autos miteinander kollidiert. Gemäss ersten Erkenntnissen hat eine 86-jährige Autofahrerin ein Rotlicht übersehen. Eine Person ist verletzt worden.

Merken
Drucken
Teilen
Beim Unfall ist eine Person verletzt worden.

Beim Unfall ist eine Person verletzt worden.

Eine 86-jährige Automobilist fuhr am Montag um 8.20 Uhr auf der Schönbüelstrasse in Richtung Tablatstrasse. Auf Höhe der Ausfahrt der stadtauswärtsführenden Autobahn übersah sie gemäss Mitteilung der Stadtpolizei das Rotlicht. Folglich kollidierte sie mit einer Autofahrerin, welche von der Autobahnausfahrt nach links auf die Schönbüelstrasse einbiegen wollte. Die 28-jährige Frau klagte nach dem Unfall über Nackenschmerzen und begab sich selbstständig zur Kontrolle zum Arzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (kapo/pab)