ST.GALLEN: Verkäufer abgelenkt und Schmuck gestohlen

Einem unbekannten Mann ist es am Samstagmittag gelungen, aus dem Schmuckschrank einer Bijouterie in der Innenstadt von St.Gallen Schmuckstücke zu stehlen.

Drucken
Teilen
Dem Räuber gelang es, den Verkäufer abzulenken und dann Schmuck im Wert von mehreren tausend Franken zu stehlen. (Bild: Urs Jaudas (Urs Jaudas))

Dem Räuber gelang es, den Verkäufer abzulenken und dann Schmuck im Wert von mehreren tausend Franken zu stehlen. (Bild: Urs Jaudas (Urs Jaudas))

Der Unbekannte betrat das Geschäft kurz vor 12 Uhr. Durch sein Verhalten gelang es ihm, den bereits beschäftigten Verkäufer abzulenken und die Wertgegenstände aus dem Schrank zu behändigen. Wie die Kantonspolizei schreibt, verliess der Täter anschliessend das Geschäft.

Der unbekannte Dieb wird wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 27 und 41 Jahre alt, 180 bis 190 cm gross, schlank und hat schwarzbraune, mittellange Haare. Der Mann ist von südländischem Typ, trägt einen Bart und spricht Englisch. Besonders auffällig war die Kleidung des Täters. Er trug eine leuchtgelbe Windjacke und ein rotes Halstuch sowie schwarze Hosen.  Der Wert des erbeuteten Schmucks beläuft sich auf mehrere tausend Franken. (kapo/chs)