ST.GALLEN: Thurgauer knackt Jackpot - Freundin kriegt die Hälfte

Geldsegen und Geldregen für einen 55-jährigen Thurgauer: Der Glückliche knackte am Wochenende den Jackpot im Swiss Casino St.Gallen und gewann fast 1,3 Millionen Franken. Die Hälfte des Gewinns möchte der 55-Jährige verschenken.

Drucken
Teilen
Ein Mann hat im Casino St.Gallen sein Glück versucht - und gewonnen. (Bild: Ralph Ribi (Symbolbild))

Ein Mann hat im Casino St.Gallen sein Glück versucht - und gewonnen. (Bild: Ralph Ribi (Symbolbild))

Der Glückspielautomat "Sphinx" im Swiss Casino St.Gallen brachte dem 55-jährigen Projektleiter am Sonntagabend Glück: Etwa um 18.30 Uhr blockierte plötzlich die Maschine, an der der Mann gespielt hat, und die Gewinnfanfare ertönte. Der Mann hatte soeben den Swiss Jackpot von fast 1,3 Millionen Franken geknackt, wie "FM1Today" berichtet.

In der Folge verriet der Thurgauer, was er mit dem Geld machen möchte. Die eine Hälfte des Gewinns möchte er seiner "charmanten" Lebenspartnerin schenken, mit der anderen Hälfte möchte er sich einen Ruhestand in weiter Ferne gönnen. (red.)