Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ST.GALLEN: Tankstellenshop ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

An der Zürcher Strasse ist ein Tankstellenshop am Freitag von einem bewaffneten Täter überfallen worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Zeugen.

ST.GALLEN. Der Täter hat die anwesende Angestellte mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Nachdem die Verkäuferin die Kassenschublade geöffnet hatte, entnahm der maskierte Täter Bargeld von mehreren hundert Franken. Der Mann soll laut Polizei zwischen 160 und 170 Zentimeter gross sein, schlank und hellhäutig. "Er hat eine schwarze Maskierung und schwarz-weisse Sporthosen getragen."

Um den Tathergang zu klären sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Feststellungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei St.Gallen unter 058-229-49-49 zu melden. (kapo/lex)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.