ST.GALLEN: Tankstellenshop ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

An der Zürcher Strasse ist ein Tankstellenshop am Freitag von einem bewaffneten Täter überfallen worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Zeugen.

Drucken
Teilen

ST.GALLEN. Der Täter hat die anwesende Angestellte mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Nachdem die Verkäuferin die Kassenschublade geöffnet hatte, entnahm der maskierte Täter Bargeld von mehreren hundert Franken. Der Mann soll laut Polizei zwischen 160 und 170 Zentimeter gross sein, schlank und hellhäutig. "Er hat eine schwarze Maskierung und schwarz-weisse Sporthosen getragen."

Um den Tathergang zu klären sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Feststellungen gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei St.Gallen unter 058-229-49-49 zu melden. (kapo/lex)