ST.GALLEN: Schon wieder: Wasserrohrbruch an der Fürstenlandstrasse

Am Mittwochmorgen kam es auf der Fürstenlandstrasse erneut zu einem Wasserrohrbruch. Die Fahrbahn muss bis mindestens Mittwochabend für sämtlichen Verkehr gänzlich gesperrt werden.

Drucken
Teilen
Innerhalb von vier Tagen brach an der Fürstenlandstrasse erneut ein Wasserrohr. (Bild: Stapo SG)

Innerhalb von vier Tagen brach an der Fürstenlandstrasse erneut ein Wasserrohr. (Bild: Stapo SG)

ST.GALLEN. Am Mittwochmorgen um 0.50 Uhr kam es an der Fürstenlandstrasse 96 erneut zu einem Wasserrohrbruch. Dies schreibt die Stadtpolizei in einer Mitteilung. Wie bereits am Sonntagmorgen musste der Strassenabschnitt zwischen der Verzweigung mit der Ahornstrasse und der Verzweigung mit der Lerchenfeldstrasse für sämtlichen Verkehr gesperrt werden. Das Strassenteilstück bleibt sicherlich bis am Mittwochabend gesperrt. Eine Umleitung ist signalisiert. (Stapo/chk)

Aktuelle Nachrichten