ST.GALLEN: Rollerfahrerin übersieht bremsendes Auto

Am Dienstag fuhr eine Rollerfahrerin am Unteren Graben in St.Gallen auf ein abbremsendes Auto auf. Die 54-jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand geringer Sachschaden.

Drucken
Teilen
Die Rollerfahrerin verletzte sich beim Aufprall leicht. (Bild: Stapo SG)

Die Rollerfahrerin verletzte sich beim Aufprall leicht. (Bild: Stapo SG)

Am Dienstagmorgen, kurz nach 10 Uhr, ereignete sich am Unteren Graben Richtung Platztor ein Verkehrsunfall. Eine 54-jährige Rollerfahrerin beabsichtigte einen Spurwechsel, weil sie zurückschaute, bemerkte sie das bremsende Auto vor ihr nicht. Es kam zum Aufprall. Die Rollerfahrerin verletzte sich gemäss Polizeimeldung leicht. Es entstand geringer Sachschaden. (stapo/chs)