ST.GALLEN: Ohne Helm und mit Joint auf Motorrad

Am Donnerstagabend hat eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen einen Mann bemerkt, der ohne Helm auf einem Kleinmotorrad unterwegs gewesen ist. In der Hand führte er einen brennenden Joint mit sich. Der 26-Jährige fuhr zudem ohne Führerausweis. Er wurde angezeigt.

Drucken
Teilen

 
Einer Patrouille fiel am Donnerstag um 21:30 Uhr ein Kleinmotorradfahrer auf, welcher ohne Helm unterwegs war. Der Mann fuhr gemäss Stadtpolizei auf der Schorenstrasse stadteinwärts. Auf seiner Fahrt führte der 26-Jährige einen brennenden Joint in der Hand mit sich. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass er keinen Führerausweis besitzt. Der Mann wies Anzeichen auf Fahrunfähigkeit auf, worauf eine Blut- und Urinprobe angesetzt wurde. Die Stadtpolizei St.Gallen zeigte den Mann bei der Staatsanwaltschaft an. (stapo/arc)