ST.GALLEN: Nach Unfall geflüchtet - Zeugen gesucht

Auf der Teufenerstrasse ist es am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Stadtpolizei St.Gallen sucht die Lenkerin eines am Unfall beteiligten Fahrzeugs.

Merken
Drucken
Teilen

ST.GALLEN. Um 17.15 Uhr hat sich der Unfall zwischen zwei Autos auf der Teufenerstrasse ereignet. Wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt, fuhr ein 25-Jähriger stadteinwärts und hielt sein Auto bei Rotlicht an der Kreuzung Teufenerstrasse/Oberstrasse an. Zur gleichen Zeit bog eine Autofahrerin in die Teufener Strasse ein und touchierte dabei das Auto des 25-Jährigen. Sie fuhr stadtauswärts weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Da der genaue Unfallhergang unklar ist, sucht die Stadtpolizei St.Gallen Zeugen. Beim Auto der unbekannten Lenkerin handelt es sich laut Polizei um einen schwarzen Audi mit einem sechsstelligen Kontrollschild, das mit den Zahlen "SG 24…." beginnt. Hinweise zum unbekannten Fahrzeug und dessen Lenkerin können unter 071-224-60-00 gemeldet werden. (kapo/lex)