ST.GALLEN: Motorradfahrer stürzt bei Vollbremsung

Am Oberen Graben in St.Gallen ist es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer vergass den Spurwechsel anzuzeigen, worauf ein nachfolgender Motorradfahrer bei der eingeleiteten Vollbremsung stürzte und sich leicht verletzte. Es entstand geringer Sachschaden.

Drucken
Teilen
Der Autofahrer war in Richtung Schibenertor unterwegs und vergass den Spurwechsel anzuzeigen. (Bild: STAPO)

Der Autofahrer war in Richtung Schibenertor unterwegs und vergass den Spurwechsel anzuzeigen. (Bild: STAPO)

Am Dienstagnachmittag kurz nach 14.30 Uhr ereignete sich in St.Gallen am Oberen Graben ein Verkehrsunfall. Gemäss Stadtpolizei fuhr ein 19-jähriger Autofahrer in Richtung Schibenertor, als er vergass den Spurwechsel anzuzeigen. Ein auf der anderen Fahrspur nachfolgender 54-jähriger Motorradfahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein. Dabei stürzte er und zog sich leichte Verletzungen zu. Es entstand geringer Sachschaden. (stapo/arc)