Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ST.GALLEN: Mit zu viel Schwung aus der Tiefgarage gefahren

Am Freitagabend hat ein 53-Jähriger gleich mit mehreren Missgeschicken sein Auto malträtiert. Nachdem es die Schranke der Tiefgarage Oberer Graben durchbrochen hatte, musste es abgeschleppt werden.
Am Ende musste das Auto abgeschleppt werden. (Bild: stapo)

Am Ende musste das Auto abgeschleppt werden. (Bild: stapo)

Der Mann wollte gegen 17.30 Uhr die Parkgarage Oberer Graben verlassen. Weil er bei der Ausfahrt auf den Randstein geriet, wollte er zurücksetzen, teilt die Stadtpolizei mit. Dabei kollidierte das Auto mit der Wand. Daraufhin legte der Mann den Vorwärtsgang ein und trat zu stark auf das Gaspedal. Sein Auto durchbrach die Schranke und schoss auf den Oberen Graben hinaus, wo es mit einem Zaun und einem weiteren Auto kollidierte. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt über 10'000 Franken. Das Auto des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. (stapo/jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.