ST.GALLEN: Mit 47 km/h zu viel geblitzt

Die Kantonspolizei führte an mehreren Orten im Kanton St.Gallen Geschwindigkeitskontrollen durch - 16 Verkehrsteilnehmer waren zu schnell unterwegs.

Drucken
Teilen

In der Zeit zwischen 8 und 17.30 Uhr gingen der Kantonspolizei St.Gallen 16 Verkehrsteilnehmer ins Netz - zwei Motorradfahrer mussten ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben. Die Motorradfahrer hatten es am Ostermontag besonders eilig: In Waldkirch war ein 28-jähriger Motorradfahrer 47 km/h zu schnell unterwegs. Ihm wurde der Führerausweis direkt abgenommen. In Altstätten wurde ein 37-jähriger Motorradfahrer ebenfalls mit 47 km/h über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit geblitzt. In Kirchberg hat die Polizei einen 39-jährigen Motorradfahrer mit 111 km/h gemessen, dies bei erlaubten 80 km/h. (kapo/jm)