Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

ST.GALLEN: Mit 1,62 Promille hinter dem Steuer

Am Sonntag hat die Stadtpolizei St.Gallen einen Autofahrer kontrolliert, welcher mit 1,62 Promille hinter dem Steuer sass. Er musste zwecks Blutprobe ins Kantonsspital St.Gallen und der Führerausweis wurde ihm abgenommen.
Der Fahrer musste den Führerschein abgeben. (Bild: Stapo SG)

Der Fahrer musste den Führerschein abgeben. (Bild: Stapo SG)

ST.GALLEN. Am Sonntagmorgen führte die Stadtpolizei St.Gallen auf der Appenzeller Strasse eine Verkehrskontrolle durch. Um 7:15 Uhr wurde ihm Rahmen dieser Kontrolle ein 29-jähriger Autofahrer angehalten, welcher mit 1,62 Promille hinter dem Steuer sass. Der Mann musste zur Blutprobe ins Kantonsspital St.Gallen. Der Führerausweise wurde ihm abgenommen. (stapo/tn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.