Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ST.GALLEN: Mit 1,5 Promille Auto umgekippt

Am Sonntag um 4.30 Uhr hat eine 21-jährige Autofahrerin auf der St.Georgen-Strasse in St.Gallen die Kontrolle über ihr Auto verloren. Beim Unfall kippte das Auto auf die Seite, das Resultat war ein Totalschaden. Die Frau hatte 1,5 Promille im Blut und ist ihren Fahrausweis los.
Das Auto musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. (Bild: stapo)

Das Auto musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. (Bild: stapo)

Gemäss Mitteilung der St.Galler Stadtpolizei war auf dem Weg ins Stadtzentrum, als sie auf der schneebedeckten Strasse die Kontrolle über ihr Auto verlor. Nachdem es mit einem Zaun kollidiert war, kippte das Auto zur Seite. Die Lenkerin sowie ihre beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden. (stapo/jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.