ST.GALLEN: Kokainverkäufer verhaftet

Am Montag hat ein 30-jähriger Nigerianer einem Scheinkäufer der Kantonspolizei St.Gallen zwei Kugeln Kokain für 200 Franken verkauft. Der Mann wurde nach dem Deal verhaftet.

Drucken
Teilen

Um 15.30 Uhr hat ein 30-jähriger Nigerianer einem Scheinkäufer der Kantonspolizei St.Gallen zwei Kugeln Kokain für 200 Franken verkauft. Der Mann wurde nach dem Deal verhaftet. Es werden nun strafrechtliche Massnahmen getroffen sowie ausländerrechtliche Massnahmen geprüft, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. (kapo/maw)