ST.GALLEN: Königsnatter schlängelt über St.Galler Trottoir

Am Montag ist eine rund 60 Zentimeter lange Schlange auf der Kolumbanstrasse in St.Gallen gefunden worden. Sie wurde dem Walter Zoo übergeben.

Drucken
Teilen
Die aufgefundene Schlange ist nicht giftig. (Bild: Stapo SG)

Die aufgefundene Schlange ist nicht giftig. (Bild: Stapo SG)

Am Montagabend um 20.50 Uhr hatte sich ein Mann der Einsatzzentrale der Stadtpolizei St.Gallen gemeldet. Eine Schlange sei auf dem Trottoir der Kolumbanstrasse. Als die Stadtpolizei eintraf, fanden sie eine zirka 60 Zentimeter lange Kalifornische Königsnatter. Das Tier ist nicht giftig und wurde dem Walter Zoo übergeben. Zurzeit laufen Abklärungen über die Herkunft der Schlange. Falls sie Hinweise über den Vorfall haben, melden sie sich bei der Stadtpolizei St.Gallen 071-224-61-03. (stapo/tn)