ST.GALLEN: Kind von Auto angefahren

Ein Zehnjähriger ist in St.Gallen auf der Kornhausstrasse von einem Auto angefahren worden. Mit leichten Verletzungen wurde er ins Kinderspital gebracht.

Merken
Drucken
Teilen
Trotz sofortig eingeleiteter Vollbremsung wurde das Kind vom Auto erfasst. (Bild: Stapo SG)

Trotz sofortig eingeleiteter Vollbremsung wurde das Kind vom Auto erfasst. (Bild: Stapo SG)

Gegen zwölf Uhr hat sich der Unfall in der St.Galler Innenstadt ereignet. Wie die St.Galler Stadtpolizei schreibt, fuhr ein 54-jähriger Autofahrer stadtauswärts Richtung Teufener Strasse, als der zehnjährige Junge auf Höhe der Bushaltestelle Bleicheli auf die Strasse rannte. Trotz eingeleiteter Vollbremsung kam es zur Kollision.

Der Zehnjährige verletzte sich dabei leicht und wurde mit dem Rettungswagen ins Kinderspital gebracht. Sachschaden entstand keiner. (stapo/lex)