ST.GALLEN: In vier parkierte Autos gefahren

Am Freitagabend hat ein Autofahrer auf der Langgasse die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren. Er rammte vier parkierte Personenwagen. Es entstand hoher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Der Lenker dieses Wagens verursachte den Unfall. (Bild: Stapo SG)

Der Lenker dieses Wagens verursachte den Unfall. (Bild: Stapo SG)

Der 27-jährige Mann lenkte seinen Wagen kurz nach 23 Uhr auf der Langgasse stadtauswärts. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 152 verlor er laut der St.Galler Stadtpolizei die Herrschaft über das Fahrzeug. In der Linkskurve fuhr er geradeaus und prallte in vier parkierte Personenwagen.

Personen wurden beim Unfall nicht verletzt. Am Verursacherfahrzeug entstand Totalschaden. Ebenfalls gab es hohen Sachschaden an den anderen Fahrzeugen. (stapo/dwa)