ST.GALLEN: In offene Autotüre gefahren

Am Montagmittag hat ein 53-Jähriger beim Öffnen der Autotüre nicht aufgepasst. Eine 69-jährige Frau prallte mit ihrem Wagen in der Folge voll dagegen.

Merken
Drucken
Teilen
Blick auf die Unfallstelle. (Bild: Stapo SG)

Blick auf die Unfallstelle. (Bild: Stapo SG)

ST.GALLEN. Der Unfall ereignete sich gemäss der St.Galler Stadtpolizei um 11.30 Uhr. Der 53-Jährige fuhr von der Schützengasse in die Merkurstrasse. Dort hielt er kurz an und wollte aussteigen. Beim Öffnen der Fahrzeugtüre übersah er eine Autofahrerin. Die 69-jährige Frau prallte mit ihrem Wagen in der Folge in die Autotüre. Verletzte gab es nicht, dafür aber einen Sachschaden von mehreren tausend Franken. (stapo/dwa)