ST.GALLEN: Im Fahrverbot und ohne Helm verunfallt

Am Samstagabend ist auf dem Panoramaweg in St.Gallen ein Velofahrer gestürzt. Er verletzte sich, das Velo ist beschädigt.

Drucken
Teilen
Blick auf die Unfallstelle. (Bild: Stapo SG)

Blick auf die Unfallstelle. (Bild: Stapo SG)

Der Unfall ereignete sich laut der St.Galler Stadtpolizei um 21.10 Uhr. Der 30-Jährige war ohne Helm im Bereich eines allgemeinen Fahrverbots unterwegs, als er in einer Rechtskurve zu Fall kam. Der Mann musste mit unbestimmter Verletzung am Knie und diversen Schürfwunden ins Spital gebracht werden. (stapo/dwa)

Aktuelle Nachrichten