ST.GALLEN: Heroin, Kokain und rezeptpflichtige Tabletten

Fünf Personen wurden von der St.Galler Stadtpolizei wegen des Besitzes von Betäubungsmittel angezeigt und weggewiesen. Es wurden Heroin, Kokain und rezeptpflichtige Tabletten sichergestellt.

Merken
Drucken
Teilen
Fünf Personen wurden von der Polizei angezeigt und weggewiesen. (Bild: Stapo SG)

Fünf Personen wurden von der Polizei angezeigt und weggewiesen. (Bild: Stapo SG)

ST.GALLEN.Anlässlich verschiedener Kontrollen im Stadtgebiet sind am Mittwoch fünf Personen wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln angehalten worden. Ein 31-Jähriger und ein 28-Jähriger trugen sechs Gassenbriefe Heroin und ein Kügelchen Kokain bei sich, wie die St.Galler Stadtpolizei schreibt. Bei einem 34-Jährigen stellte die Polizei zwei Gassenbriefe Heroin sicher.

Eine 31-Jährige wurde mit zehn Gassenbriefen Heroin erwischt. Zudem hatte sie eine Tablette Dormicum und 29 Tabletten Sirdalud bei sich. Wie sich herausstellte, hatte sie für die Medikamente kein Rezept. Bei einer 26-Jährigen wurden ein Gassenbrief Heroin und eine Tablette Dormicum konfisziert. Alle fünf Beteiligten wurden angezeigt und weggewiesen. (stapo/lex)