Zwischennutzung in der «Krone»

Drucken
Teilen

Häggenschwil Mit einer Live-Performance ist die Ausstellung «Bilderwelten» der SBW Secundaria Häggenschwil am letzten Freitag zu Ende gegangen. Drei Schüler fertigten vor Publikum ein Bild im Stil des «Action Painting» an, das anschliessend im Gemeindehaus einen neuen Platz fand. Die Ausstellung der Secundaria fand im ehemaligen Restaurant Krone statt, das dafür als Atelier und Kunstgalerie zwischengenutzt wurde.

Das Erdgeschoss des Gebäudes wird ab Mitte April umgebaut, wie es in einer Mitteilung der Gemeinde heisst. An der diesjährigen Bürgerversammlung haben die Häggenschwiler mit dem Budget auch den Kredit von 94 000 Franken dafür genehmigt. Nun sind die Aufträge für den Umbau an verschiedene Firmen in der Region vergeben worden. Die Bauleitung liegt bei der Firma Ceplus AG aus St. Gallen. Die Umbauarbeiten werden voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen sein. Dann können die neuen Bibliotheksräume bezogen werden. (pd/jus)