Zweite Etappe im nächsten Jahr

WALDKIRCH. Die Hirschgartenstrasse ist baulich in einem schlechten Zustand, eine Sanierung dieses Jahr im Budget berücksichtigt. Dies schreibt der Waldkircher Gemeinderat in einer Mitteilung. Die Gespräche mit den beteiligten Grundeigentümern hätten stattgefunden, heisst es weiter.

Merken
Drucken
Teilen

WALDKIRCH. Die Hirschgartenstrasse ist baulich in einem schlechten Zustand, eine Sanierung dieses Jahr im Budget berücksichtigt. Dies schreibt der Waldkircher Gemeinderat in einer Mitteilung. Die Gespräche mit den beteiligten Grundeigentümern hätten stattgefunden, heisst es weiter. Der Auftrag sei inzwischen vergeben. Die erste Etappe der Sanierung umfasst die Strecke ab der St. Pelagiberg-Strasse bis über die Einmündung des «Alte Mühle»-Weges hinaus. Eine Fortsetzung der Sanierung in Richtung Hirschgarten ist für nächstes Jahr vorgesehen. (pd/lom)