Zweimal Tanz im Theater 111

Im Theater 111 an der Grossackerstrasse 3 ist morgen Samstag unter dem Titel «Lebendiger Raum – Tanztheater in Licht und Schatten» gleich zweimal Tanz angesagt. Auf dem Programm stehen die zwei Stücke «Tanz der Masken» und «Der Tod und der Spiegel», wie es in der Vorschau heisst.

Merken
Drucken
Teilen

Im Theater 111 an der Grossackerstrasse 3 ist morgen Samstag unter dem Titel «Lebendiger Raum – Tanztheater in Licht und Schatten» gleich zweimal Tanz angesagt. Auf dem Programm stehen die zwei Stücke «Tanz der Masken» und «Der Tod und der Spiegel», wie es in der Vorschau heisst. Beim ersten Stück handelt es sich um eine freie Improvisation im Quadrat, die zweite Produktion basiert auf einer Erzählung von Michael Ende.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr; Türöffnung ist eine halbe Stunde vor Beginn. Der Eintritt kostet 20 Franken. Reservationen: Telefon 062 891 35 67 oder susiroca@gmx.ch (pd/dwi)