Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Pokale für Schütze Paul Hüttenmoser

RORSCHACHERBERG. An der traditionellen Schlussfeier der Schützengesellschaft Rorschacherberg im Restaurant Paradies standen die Jahresmeisterschaft und der Cupfinal im Zentrum des Rangverlesens. Gleich beide Pokale gewann Paul Hüttenmoser.
Paul Hüttenmoser traf am besten. (Bild: pd)

Paul Hüttenmoser traf am besten. (Bild: pd)

RORSCHACHERBERG. An der traditionellen Schlussfeier der Schützengesellschaft Rorschacherberg im Restaurant Paradies standen die Jahresmeisterschaft und der Cupfinal im Zentrum des Rangverlesens. Gleich beide Pokale gewann Paul Hüttenmoser. In bestechender Weise distanzierte er den Zweitplazierten Peter Thür um nicht weniger als 49 und den Drittplazierten um 81 Punkte. Als Cupsieger bezwang er Peter Thür im Final nur ganz knapp.

Den Sieg im Gabenstich, ein Programm auf die 100er-Scheibe, sicherte sich Peter Thür vor Horst Keller und Paul Hüttenmoser. Alle Gewinner konnten sich Geschenke aussuchen. Der Gabentisch wurde wie immer von Sepp Huser zusammengetragen und bereitgestellt.

Erstmals wurde in diesem Jahr aus Mangel an interessierten Schützen keine Pistolenmeisterschaft ausgetragen. Als Ersatz absolvierten dafür sämtliche Mitglieder am Endschiessen ein Programm mit der Kleinkaliberpistole. Dieses gewannen Nelly Hirt vor Horst Keller und Werner Lutz.

Der gemütliche Abend, vorbereitet von Lydia Meile und ihren Helfern, ging spät zu Ende. (TE)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.