Zwei neue Ehrenmitglieder ernannt

GOLDACH. Der Feuerwehrverein Goldach würdigt den ehemaligen Kommandanten Daniel Lambert und nimmt dessen Nachfolger Robert Fuchs in den Vorstand auf. Im vergangenen Jahr leistete das Korps bei 52 Ereignissen 869 Einsatzstunden.

Peter Beerli
Drucken

Ende September vergangenen Jahres leitete Daniel Lambert als Kommandant der Feuerwehr Goldach beim Neubau der Eilinger AG im Rietli seine letzte Kompagnie-Übung. Er leistete total 25 Jahre Feuerwehrdienst, wirkte vier Jahre lang als Kommandant-Stellvertreter und stand dem Korps seit 2005 vor. Der Gemeinderat wählte Robert Fuchs unter Ernennung zum Major zu seinem Nachfolger. Dieser nahm inzwischen den Dienst auf. An der von Präsident Christian Haener geleiteten Hauptversammlung im «Ochsen» trug nun auch der Feuerwehrverein der neuen Situation Rechnung: Der scheidende Kommandant wurde zum Ehrenmitglied ernannt, Robert Fuchs zieht von Amtes wegen in den Vorstand ein. Vizepräsident Stefan Rutz würdigte in Versform Daniel Lamberts Verdienste als Kommandant und Kamerad. Noch bevor dieser die Statistik 2012 vorlegte, erinnerte er an die Hochs und Tiefs seiner Amtszeit und erwähnte die eindrücklichsten Ernstfall-Einsätze und die wichtigsten Anschaffungen.

869 Einsatzstunden

Bei insgesamt 52 Ereignissen, davon vier Brandfälle mit 333 Einsatzstunden, wurden im vergangenen Jahr 869 Einsatzstunden geleistet. Dazu kamen zwanzig Fälle von Nachbarschaftshilfe bei den Feuerwehren Rorschach und Rorschacherberg und neun Einsätze des Verkehrsdienstes anlässlich des Fasnachtsumzuges, des Weissen Sonntags, der Weihnachts- und Gewerbeausstellung und des Weihnachtssingens. «Würde man all die total 998 Stunden mit einem mittleren Stundenansatz von neunzig Franken verrechnen, käme die stolze Summe von 89 820 Franken zusammen», hatte der Kommandant zusammengezählt. Gemeinderat Adrian Eberle verdankte die unermüdliche Bereitschaft, zur Sicherheit der Bevölkerung beizutragen, und Vizekommandant Edgar Kohlbrenner von der per 1. Januar 2013 fusionierten Feuerwehr Rorschach-Rorschacherberg lobte namens der Nachbar-Korps die stets gute Zusammenarbeit.

Treue Mitglieder

Auch Instruktor Peter Monn wurde mit 25 Feuerwehr-Jahren zum Ehrenmitglied ernannt. Für zwanzig Jahre Tätigkeit bei der Feuerwehr Goldach wurden Roger Schäpper und Lukas Strässle vom neuen Kommandanten gewürdigt. Seit zehn Jahren ist Feuerwehr-Arzt Christoph Widrig Vereinsmitglied. Eine Gedenkminute galt dem verstorbenen Ehrenmitglied Josef Dahinden.

Intensives Vereinsjahr

Für den Vorstand wurde 2012 zum arbeitsintensiven Jahr. Wesentlicher Grund dafür waren die Fusionsarbeiten mit der «Feuerwehr-Kameradschaft», welchen auch der Helferabend zum Opfer fiel. Präsident Christian Haener vergass aber nicht, allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung beim Frühlingsmarkt und an der regionalen Bundesfeier in Rorschach zu danken. Beide Anlässe hatten sich positiv auf die von Roger Tormen geführte Rechnung ausgewirkt.

Aktuelle Nachrichten