Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Arten Mantelnutzung

«Neu denken statt immer weiter ausbauen», Ausgabe vom 4. August 2017
Gallus Gmür

Der Begriff «Mantelnutzung» muss beim Träumen in nächte- und tagelangen Schlafstunden neu erdacht worden sein. Wer soll das verstehen? Ich habe in meiner vierzigjährigen Berufstätigkeit im Baugewerbe nie davon gehört. Ich habe allerdings eine andere Mantelnutzung erlebt: Im vergangenen Herbst kaufte ich der Kälte wegen einen neuen Mantel bei der Firma X. Die Firma X gehört der Firma Y. Die Firma Y gehört der Firma Z. Meine Frau ist Genossenschafterin der Firma Z. Als sie fragte, bei wem ich den Mantel gekauft habe, sagte ich: «Bei Dir.» Sie sah mich verständnislos an. Verständlich!

Gallus Gmür

Vadianstrasse 40, 9000 St. Gallen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.