Zutiefst feige und sadistisch

«Das ist krank», Ausgabe vom 7. März

Drucken
Teilen

Nicht nur krank, sondern zutiefst feige und – noch gefährlicher – zutiefst sadistisch, muss ein Mensch sein, der mit einem präparierten Fleischstück, bewusst den Tod eines Hundes in Kauf nimmt. Ganz zu schweigen, dass bei solchen Menschen die allgemeine Hemmschwelle zu quälen oder gar zu töten, extrem tief liegt.

Raffaele Ferdinando Schacher, Löwengartenstrasse 15, Rorschach