Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zum Höllenloch der Schöpfung

Für einen kurzen Moment ganz nah am Lavaschlund, der Thaler Fotograf Christof Sonderegger mit Sohn Livio. (Bild: Christof Sonderegger)

Für einen kurzen Moment ganz nah am Lavaschlund, der Thaler Fotograf Christof Sonderegger mit Sohn Livio. (Bild: Christof Sonderegger)

Multivision Am Freitag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr, zeigt der Thaler Fotograf Christof Sonderegger im Kursaal Heiden in einer Multivisionsschau eindrückliche Bilder von seiner abenteuerlichen Expedition durch die Wüste Danakil am Horn von Afrika. Die Danakil-Wüste zählt zu den heissesten Regionen der Welt und liegt auf dem Gebiet von Äthiopien, Eritrea und Djibouti. Drei Kontinentalplatten treffen hier aufeinander und haben eine einzigartig vulkanische Landschaft geschaffen. Der aktive Vulkan Erta Ale und die vielen anderen spektakulären Naturwunder haben Christof Sonderegger und seinen Sohn Livio zu dieser Reise motiviert. Das Volk der Afar bewohnt dieses Gebiet und gilt als aggressiv und kriegerisch. 1928 ist es einem weissen Expeditionsteam erstmals gelungen, lebend aus dieser Region zurückzukehren. Die grossformatigen Bilder von Landschaften, Städten und Leuten werden vom heimischen Profifotografen mit packenden Erzählungen live begleitet. (pd)

Hinweis

Kursaal Heiden, Multivisionsschau von Christof Sonderegger, Kassenöffnung: 19 Uhr

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.