Zu stark beschleunigt und in Laterne geprallt

TÜBACH. Am Sonntagmorgen fuhr ein 34-Jähriger von der Autobahn kommend in den Waldeggkreisel ein. Bei der Ausfahrt Richtung Tübach beschleunigte er zu stark. Sein Auto geriet über den linken Fahrbahnrand hinaus auf die Verkehrsinsel und prallte dort gegen eine Strassenlaterne.

Drucken
Teilen

TÜBACH. Am Sonntagmorgen fuhr ein 34-Jähriger von der Autobahn kommend in den Waldeggkreisel ein. Bei der Ausfahrt Richtung Tübach beschleunigte er zu stark. Sein Auto geriet über den linken Fahrbahnrand hinaus auf die Verkehrsinsel und prallte dort gegen eine Strassenlaterne. Der Mann blieb unverletzt, der Wagen wurde stark beschädigt.