Zu jung, zu schnell und betrunken

In der Nacht auf Dienstag fiel der Stadtpolizei ein Auto auf, das ohne Kontrollschilder zu schnell durchs Stadtzentrum fuhr. Laut Polizei konnte die Lenkerin des 260-PS-Gefährts nicht gestoppt werden. Auf der Langgasse endete die Fahrt in zwei parkierten Autos.

Drucken
Teilen

In der Nacht auf Dienstag fiel der Stadtpolizei ein Auto auf, das ohne Kontrollschilder zu schnell durchs Stadtzentrum fuhr. Laut Polizei konnte die Lenkerin des 260-PS-Gefährts nicht gestoppt werden. Auf der Langgasse endete die Fahrt in zwei parkierten Autos. Der Alkoholtest bei der 15jährigen Lenkerin, die mit ihrer 18jährigen Kollegin unterwegs war, ergab einen Wert von 1,19 Promille. Sie sagte aus, dass sie erst den Smart ihres Vaters habe nehmen wollen, jedoch den Retourgang nicht habe einlegen können. Gleichzeitig meldete der Vater der Jugendlichen sein Auto bei der Kantonspolizei als gestohlen. (stapo)