Zonenplan liegt öffentlich auf

GAISERWALD. Der Gemeinderat hat vergangenen Herbst den neuen Gaiserwalder Richtplan verabschiedet. Die darin festgelegten Ziele und Massnahmen werden jetzt Schritt für Schritt umgesetzt, wie der Gemeinderat im «Gaiserwalderblatt» schreibt.

Drucken
Teilen

GAISERWALD. Der Gemeinderat hat vergangenen Herbst den neuen Gaiserwalder Richtplan verabschiedet. Die darin festgelegten Ziele und Massnahmen werden jetzt Schritt für Schritt umgesetzt, wie der Gemeinderat im «Gaiserwalderblatt» schreibt. «Die erste Teilrevision des heute gültigen Zonenplanes ist ein zentrales Element in der Umsetzung der neuen Richtplanung», heisst es.

Unter anderem werde das Gebiet Wiesental in Abtwil, wo das neue Angebot für die Pflege und Betreuung von betagten oder pflegebedürftigen Menschen entstehen soll, zu einem späteren Zeitpunkt eingezont. Die Einzonung erfolge dann zusammen mit dem nötigen Gestaltungsplan.

Mit der vorgesehenen Teilrevision des Zonenplanes wird laut Gemeinderat in einer ersten Phase der Baulandbedarf für die nächsten fünf Jahre zur Verfügung gestellt. Für Einfamilienhäuser sollen in den Gebieten Vollmoos in Abtwil und Oberhalden in Engelburg Flächen eingezont werden. Für Mehrfamilienhäuser sind es die Gebiete Sonnenbüel und Müli in Abtwil sowie eine Fläche unterhalb der katholischen Kirche in Engelburg. Seit Mittwoch liegen die Teilzonenpläne für 30 Tage öffentlich auf. (gk/cor)