Zentrum bekommt neue Leiterin

Die Leiterin des Eggersrieter Seniorenzentrums, Maria Peter, übergibt ihr Amt im August an Rita Manser. Wie lange waren Sie im Seniorenzentrum tätig? Ich war insgesamt sieben Jahre für die Leitung des Seniorenzentrums verantwortlich.

Drucken
Teilen
Maria Peter Abtretende Geschäftsführerin (Bild: pd)

Maria Peter Abtretende Geschäftsführerin (Bild: pd)

Die Leiterin des Eggersrieter Seniorenzentrums, Maria Peter, übergibt ihr Amt im August an Rita Manser.

Wie lange waren Sie im Seniorenzentrum tätig?

Ich war insgesamt sieben Jahre für die Leitung des Seniorenzentrums verantwortlich.

Haben Sie Ihre Nachfolgerin Rita Manser bereits eingearbeitet?

Nein, aber ich habe Rita Manser schon getroffen und bin froh, dass sie die Führung übernimmt. Ich denke, sie ist die Richtige für diese Aufgabe.

Konnten Sie denn bei der Auswahl Ihrer Nachfolge mitreden?

Ja. Ich habe vor allem geholfen, zu definieren, welche Qualifikationen potenzielle Kandidaten mitbringen sollten.

Wenn die neue Organisationsform für das Zentrum feststeht, wird es umgebaut. Sind Sie traurig, dass Sie das nicht direkt miterleben?

Nein, ganz und gar nicht. Das ist sogar der Grund, weshalb ich mich entschieden habe, mich gerade jetzt neu zu orientieren. Denn wenn ich geblieben wäre, hätte ich sicher für weitere fünf Jahre bleiben müssen. Mitten in der Umstrukturierung gehen – das würde ich nicht machen.

Wo werden Sie denn jetzt eine neue Herausforderung annehmen?

Ich mache mich selbständig und steige ins Geschäft meines Mannes, Markus Peter, ein. Als ehemaliger Gemeindepräsident berät er Gemeinden und öffentlich-rechtliche Institutionen. Ausserdem übernimmt er ab und zu Ad-Interim-Leitungen. Neu möchten wir das auch für Seniorenheime anbieten. (kat)