Zaun beschädigt und weggefahren

WALDKIRCH. In Waldkirch hat ein Autofahrer zwei Metallpfosten an einem Zaun beschädigt und ist dann weitergefahren, ohne sich um den Schaden in der Höhe von rund 1000 Franken zu kümmern. Der Vorfall ereignete sich gemäss Mitteilung der Kantonspolizei zwischen Donnerstag und Samstagabend.

Drucken
Teilen

WALDKIRCH. In Waldkirch hat ein Autofahrer zwei Metallpfosten an einem Zaun beschädigt und ist dann weitergefahren, ohne sich um den Schaden in der Höhe von rund 1000 Franken zu kümmern. Der Vorfall ereignete sich gemäss Mitteilung der Kantonspolizei zwischen Donnerstag und Samstagabend. Das Auto dürfte auf der Arneggerstrasse auf Höhe von Haus Nummer 34 von der Strasse abgekommen und gegen den Zaun geprallt sein. Die Kapo vermutet, dass der Wagen vorne links an Stossstange, Felge und Kotflügel sowie am Unterboden beschädigt ist. Hinweise sind erbeten an den Polizeiposten Oberbüren, 058 229 81 00. (pd/jw)