WZR baut Angebot weiter aus

Ab April bietet das Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal den Lehrgang Sachbearbeiter/in Treuhand edupool.ch an. Damit stärkt das WZR sein Standbein im Bereich der zertifizierten Studiengänge. Neu gehört Hindi zum Sprachangebot.

Andrea Sterchi
Drucken
Teilen
Büffeln für die Weiterbildung: Am 12. April startet am WZR das Sommersemester mit bewährten und neuen Kursen. (Bild: Tagblatt-Archiv)

Büffeln für die Weiterbildung: Am 12. April startet am WZR das Sommersemester mit bewährten und neuen Kursen. (Bild: Tagblatt-Archiv)

RORSCHaCH. Einige wenige Lehrkräfte gaben in den Anfängen des Weiterbildungszentrums Rorschach-Rheintal (WZR) Sprachkurse, heute unterrichten an die 170 Dozierende an den Standorten Rorschach und Altstätten. Gewachsen ist auch das Angebot, längst sind zu den Sprachkursen Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Informatik und Gewerbe/Industrie hinzugekommen. Das stärkste Standbein des WZR sind heute aber die Lehrgänge mit schweizerisch anerkannten Abschlüssen.

Sie machen mit dem Bereich Wirtschaft zwei Drittel aller besuchter Kurse aus, 2009 führte das WZR pro Semester 31 Lehrgangsklassen. Diese strategische Ausrichtung verfolgt das WZR gezielt mit neuen Angeboten. Im August 2009 startete die Weiterbildung zum Obergärtner mit den Lehrgängen Gärtner Polier und Grünpflegespezialist, beide mit eidgenössischem Fachausweis. 24 Personen haben sich eingeschrieben. «Ein Erfolg», freut sich Michael Meier, Bereichsleiter Lehrgänge und Leiter WZR ad interim.

Neuer Treuhand-Lehrgang

Mit Beginn des Sommersemesters am 12. April steht bereits der nächste neue Lehrgang auf dem Programm: der/die Sachbearbeiter/in Treuhand edupool.ch. Er richtet sich an Personen, die sich im Treuhandwesen weiterbilden möchten ohne gleich den Fachausweis erwerben zu wollen. Der Lehrgang dauert drei Semester, in Modulen erhalten die Teilnehmenden Kenntnisse in allen Bereichen des Treuhandwesens vom Rechnungswesen über Steuern, Revision bis zu Sozialversicherungen und wichtige Rechtsgebiete.

Voraussetzung ist die kaufmännische Lehrabschlussprüfung oder eine gleichwertige Ausbildung oder die einjährige Handelsschule mit entsprechender Buchhaltungspraxis. Den Lehrgang schliessen die Teilnehmenden mit dem gesamtschweizerischen Zertifikat «Sachbearbeiter/in Treuhand edupool.ch/KV Schweiz» ab.

Weitere Lehrgänge geplant

Neben den Studiengängen mit eidgenössischem Fachausweis gehören seit der Gründung von Edupool.ch (siehe Stichwort) Bildungsgänge auf Sachbearbeiterstufe zum gut besuchten Angebot des WZR.

Weitere Ausbildungen sind in den nächsten Jahren geplant. «Wir knüpfen bewusst an die Grundausbildung an, die wir im Haus haben», sagt Michael Meier. Bei 15 gewerblich-industriellen, kaufmännischen und Gesundheitsberufen, die am Berufs- und Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal unterrichtet werden, sieht er noch viel Potenzial. «Nach Abschluss ihrer Grundausbildung müssen unsere Abgänger für eine Weiterbildung oft weit reisen», sagt Meier.

Da sei es naheliegend, dass das WZR entsprechende Angebote lanciere, wie das beim Lehrgang Obergärtner der Fall gewesen sei.

Hindi neu im Kursprogramm

Aber nicht nur bei den Lehrgängen ist das WZR bestrebt, auf jedes neue Semester das Angebot zu erweitern. So kann ab April neben Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Chinesisch und Rätoromanisch auch Hindi gelernt werden. Hindi ist eine der offiziellen Sprachen Indiens. Angeregt hat das Angebot eine Kursleiterin, die selbst aus Indien stammt.

Wie auch Russisch, Chinesisch oder Rätoromanisch sei es ein exotisches Angebot, ist sich Peter Rettenmund, Bereichsleitung Sprachen, bewusst. «Wir hoffen, dass wir eine Gruppe von Interessierten ansprechen können.»

Informationen und Kursprogramm: www.wzr.ch, Tel. 071 844 99 81. Informationsabend Sachbearbei-ter/in Treuhand edupool.ch: Mi, 17. März, 18.30 Uhr, WZR

Aktuelle Nachrichten