Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wüste Schlägerei: Betrunkener ausgerastet

Ein 47- und ein 32-Jähriger sind am Mittwochabend auf dem Bahnhofplatz aufeinander losgegangen. Beide waren gemäss Mitteilung der Stadtpolizei mit 1,74 und 2,77 Promille massiv alkoholisiert. Der Ältere der beiden wurde von der Polizei für 24 Stunden weggewiesen.

Ein 47- und ein 32-Jähriger sind am Mittwochabend auf dem Bahnhofplatz aufeinander losgegangen. Beide waren gemäss Mitteilung der Stadtpolizei mit 1,74 und 2,77 Promille massiv alkoholisiert. Der Ältere der beiden wurde von der Polizei für 24 Stunden weggewiesen.

Der 47-Jährige hatte den jüngeren Mann nach einer verbalen Auseinandersetzung angegriffen, zu Boden gedrückt und dann mit den Fäusten traktiert. Dann liess er von seinem Opfer ab und entfernte sich in Richtung Neumarkt. Inzwischen hatten Passanten die Stadtpolizei alarmiert.

Eine Polizeipatrouille konnte den Schläger stellen. Der Betrunkene verhielt sich gegenüber den Polizisten renitent und reagierte aufbrausend auf Passanten. Wegen Störung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung wurde er daher schliesslich für 24 Stunden weggewiesen. (stapo/vre)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.