Würth-Haus setzt ein Zeichen

Drucken
Teilen

Rorschach Das Würth-Haus hat den Preis für die beste Meeting-Location der Schweiz gewonnen. 8000 Lokalitäten bewarben sich für den Swiss-Location-Award. In der Kategorie Meeting-Location setzte sich die Rorschacher Institution gegen Bewerber aus der ganzen Schweiz durch. Auf den Plätzen zwei und drei liegen Zürcher Eventlokale. Es ist die erste Auszeichnung für das seit vier Jahren bestehende Gebäude.

Würth-Sprecher Jürg Putzi ist stolz: «Es ist ein Kompliment für das ganze Team.» Der Preis wirke als Signal für die ganze Region. «Die Ostschweiz wird öfters unterschätzt.»

Die Nachfrage am Würth-Haus steigt. Vor vier Jahren fanden noch 50 Veranstaltungen statt. Mittlerweile sind es dreimal so viele. Diese werden im Saal oder in einem der 16 vielseitigen Räume abgehalten. (liw)