Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WOLFHALDEN: Wetterglück für The Wolves

Gratis-Open-Airs bergen ein Risiko: Regnet es, kommt niemand. So kam das sonnige und schöne Wochenende den Organisatoren von «Rock the Wolves» gerade recht.
Alessia Pagani
Fredi Zuberbühler begleitet am Samstagnachmittag Nadine Weber und Nina Züst. (Bilder: Alessia Pagani)

Fredi Zuberbühler begleitet am Samstagnachmittag Nadine Weber und Nina Züst. (Bilder: Alessia Pagani)

Alessia Pagani

redaktionot@tagblatt.ch

Drei Tage Musikgenuss und das, ohne dass der Geldbeutel belastet wird: Am Wochenende ging in Wolfhalden zum 13. Mal das beschauliche und familiäre Gratis-Open-Air «Rock the Wolves» über die Bühne. In den Anfängen spielte die Musik noch auf dem Wolfhäädler Sportplatz, mittlerweile werden die Bühne und die Verpflegungsstände beim Weiler Schönenbühl aufgestellt. Von Schweizer Bands wie The Flying Koteletts, Chubby Buddy oder Forevermore über Appenzeller Hackbrettklänge bis hin zu der US-Amerikanerin Dana Fuchs und The Quireboys aus England bot sich den Gästen von Freitagabend bis Sonntag ein abwechslungsreiches Programm. Manfred Züst, Präsident des Organisationskomitees, zeigt sich erfreut über die Besucherzahlen, welche sich wie in der Vergangenheit jeweils zwischen 3000 bis 4000 Gästen bewegten.

Gratis ist auch Risiko

Das Wetter war den Musikliebhabern wie in den vergangenen Jahren wohlgesinnt. Dies sei wichtig, so Züst. «Als Gratis-Open-Air ist man abhängig vom Wetter. Wenn es regnet, kommt bei uns niemand.» Diese Gefahr bestehe bei bezahlten Open-Air-Tickets nicht. Finanziert wird das «Rock the Wolves» einzig durch Sponsoren und die Festwirtschaft. Das gesamte Personal und der Vorstand arbeiten unentgeltlich. «Wenn man sieht, dass die Besucher Freude haben, ist das das Schönste und Wichtigste für uns», so Manfred Züst.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.